Pius Haefliger  
ist in verschiedensten musikalischen Bereichen tätig:

 

*Als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Luzern (Gruppenmusizieren, Instrumentalunterricht, Spezialisierung Musikvermittlung)

_______


* als Kulturbeauftragter der Pädagogischen Hochschule Luzern

_______

 * Als Instrumentallehrer (Klarinette / Saxophon)  an der Kantonsschule Musegg, Luzern

_______

* als akkreditierter Zuzüger (Klarinette & Saxophon) des 

>
Luzerner Sinfonieorchesters (LSO)

_______

* als Dirigent des  Orchestervereins Malters 
und der Camerata Meggen

_______

 
* als Komponist/Arrangeur   >
CUSTOS-Verlag

_______

 
* als Dirigierlehrer   > AVISO-Dirigentenausbildung

 

 

 

Auszeichnungen


mit der zweimaligen Vergabe des Förderpreises für junge Dirigenten des Schweizerischen Tonkünstlervereins und der Kieffer-Hablitzelstiftung Bern,

_______

 

als Finalist im "International Composition Competition" 1989 in Athen,

_______

 

als Preisträger des "SARNA-Kompositionswettbewerbes" 1989 (1. Preis für das Werk "VISIONS" für symphonisches Blasorchester)

_______

 

mit einem Kompositions-Werkjahr der Dienemann-Stiftung Luzern (1994/95)

_______

 

mit dem 2. Preis im "INTERNATIONAL UKRAINIAN COMPETITION FOR COMPOSERS 1998" für das Kammermusikwerk "NAHE-NÄHER"

_______

 

mit dem 3. Preis im "internationalen Blasorchester-Kompositionswettbewerb 
COUP DE VENTS"
in Lille (F)
für das Blasorchesterwerk CHICAGO PICTURES (2006)